JAVA 1946

Dieses ungewöhnliche  Thema war mein erstes Projekt seit langem. Angefangen hatte alles in einem Gespräch mit Evelien Pieterse vom Eisenbahnmuseum über eine Ausstellung, die für 2013 mit dem Titel “Spuren zur Front” vorgesehen war. In dem Buch von Jan de Bruin “Die indische Spur in Kriegszeiten” fand ich ein Bild des LCT 104, mit dem das Thema fixiert war. Dieses historische Dokument bildete die Basis für meine modellbauerisch autharke Interpretation. „JAVA 1946“ wurde sehr schnell europaweit bekannt. Ich spendete das historische Diorama 2018 dem Stoomtrein Katwijk in Leiden, wo man es in die Dauerausstellung aufnahm.